Herzlich willkommen beim TC Altenberge 1951 e.V.
Herzlich willkommen beim TC Altenberge 1951 e.V.

TCA "Breaktime" - Interview mit Stephan Klose (Herren 40)

Die neue Sommersaison steht vor der Tür und unsere Mannschaften bereiten sich aktuell auf die Mannschaftsspiele vor. Wir haben die Gunst der Stunde genutzt und haben interessante Interviewpartner/innen aus unseren aktiven Mannschaften zur neuen Saison interviewt. Neben einigen Mannschaftsinformationen erhaltet ihr auch ganz persönliche Einblicke in die Tennisvorlieben unserer Interviewpartner/innen.

 

Unser heutiger Interviewpartner ist Stephan Klose, Mannschaftskapitän der Herren 40.

Herren 40 mit Mannschaftskapitän Stephan Klose (ganz rechts)

Lieber Stephan,

vielen Dank das du uns heute Rede und Antwort stehst.

 

TCA: Freut ihr euch darüber, dass die Mannschaftsspiele in diesem Jahr stattfinden oder seht ihr die Entscheidung des WTV eher kritisch und hättet eine Absage der Saison befürwortet?
Stephan: Wir freuen uns sehr, dass die Mannschaftsspiele stattfinden werden. Bereits im letzten Jahr haben wir gespielt und dabei sehr viel Spaß und Freude gehabt.

 

TCA: Mit welchen Erwartungen bzw. welche Saisonziele verfolgt ihr als 2. Herrenmannschaft bei den diesjährigen Mannschaftsspielen in dieser Sommersaison?
Stephan: Zunächst ist wie immer das Ziel nicht abzusteigen und möglichst viele Punkte zu sammeln. Mal sehen was dann noch möglich ist. 

 

TCA: Gibt es Veränderungen bzw. Neuzugänge/Neumitglieder in eurer Mannschaft gegenüber der letzten bzw. vorletzten Saison (aufgrund der letztjährige Corona-Pause)?

Stephan: Alle an Bord – wir hatten im letzten Jahr keine Corona-Pause

 

TCA: Seht ihr euch als Mannschaft heute schon gut vorbereitet für die Saison?
Stephan: Im Einzel auf jeden Fall – Doppel müssen wir dann noch bis zum ersten Spieltag am 13.6.21 sicherlich trainieren. 

 

TCA: Wo siehst du die Stärken und Schwächen in deiner Mannschaft?
Stephan: Eine Stärke ist sicherlich unsere Lebens- und Spielerfahrung, die wir in den letzten Jahren / Jahrzehnten gesammelt haben. Optimierungspotential besteht noch in unserer durchwachsenden Doppelbilanz.

 

Nun kommen Fragen zur Dir persönlich, Stephan!

 

Was bevorzugst du ganz persönlich ….

 

TCA: Dein Spitzname innerhalb deines Teams?
Stephan: Schäufle (aufgrund meiner Rückhandschläge durch die unverwechselbare Rückhaltung – liegt wohl daran, dass ich vorher 20 Jahre Tischtennis gespielt habe)

 

TCA: French Open oder Wimbledon?

Stephan: French Open

 

TCA: Federer oder Nadal?
Stephan: Federer

 

TCA: Stirnband oder Mütze?
Stephan: Mütze (schützt vor der Sonne viel besser) 

 

TCA: Einzel oder Doppel?
Stephan: Spiele beides sehr gerne…

 

TCA: Vorhand oder Rückhand?
Stephan: Dann wohl besser die Vorhand

 

TCA: Womit gewinnst du lieber einen entscheidenden Ballwechsel: Schmetterball auf die Linie oder Stopp mit der Netzkante?
Stephan: Ist zwar etwas unfair – Stopp mit Netzkante ist bei meiner Spielweise eher wahrscheinlich

 

TCA: Deine größte Stärke auf dem Tennisplatz
Stephan: Beständigkeit/Sicherheit - keine eigenen Fehler machen

 

TCA: Deine größte Schwäche auf dem Tennisplatz 
Stephan: Netzangriffe/Volleys 

 

TCA: Klares 6:0/6:0 oder ein enges 6:7/7:6/7:6?
Stephan: Ein enges Ergebnis ist immer schöner – ist nur sehr, sehr anstrengend

 

TCA: Während des Spiels lieber eine Banane oder Schokoriegel?
Stephan: Auf jeden Fall Banane

 

TCA: Nach dem Spiel, bevorzugst du welches Getränk?
Stephan: Kühles Weizenbier 

Unsere Sponsoren

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TC Altenberge 1951 e.V.